Mit potentiometer

Home/PRODUKTE/DIMMER/Mit potentiometer
Mit potentiometer 2017-11-03T11:07:01+00:00

Dimmer mit Potentiometer – Serie PROP, PROPM, PROPI315

Die Touchdimmer der Marke Govena ermöglichen eine stufenlose Steuerung der Lichtstärke. Sie werden als Module für Kunden in der OEM-Ausführung, unter der Marke GOVENA und als komplette Ausführung in der sog. Metall-Linie hergestellt.

Vorteile:

Ersparnisse:

  • Energieeinsparung von ca. 40% dank der Regelung der Lichtstärke,
  • hohe Leistungsfähigkeit – niedrige eigene Verluste,

Sicherheit:

  • reversible Sicherung (Rückkehr zum normalen Betrieb nach Wegfall der Ursache)

Hoher Nutzungskomfort:

  • Arbeit in Treppensystemen mit PROS-1-Steuerungsmodulen möglich.

 

 

Eigenschaften:

Fabrikat PROP PROPM

PROI315

Produktfoto      
Eigenschaften Steuerung

Drück- und Dreh-Potentiometer

Anschlussart

PUSH-PUSH

Leistungssteuerung

Triac

IGBT-Transistor

Mikroprozessorgestützte Steuerung

Nein

Ja

Ja

Soft Start

Nein

Ja

Ja

Art der Belastung klassische Glühbirne, Halogen 230 V, Niederspannungs-Halogen mit Ringkerntransformator, Kompaktleuchten CFL DIMM 15W/20W. Klassische Glühbirne, Halogen 230 V, Niederspannungs-Halogen mit elektronischem Transformator, Ringkerntransformator oder traditionellem EI-Transformator, Kompaktleuchten DIMM 15W/20W. Klassische Glühbirne, Halogen 230 V, Niederspannungs-Halogen mit elektronischem Transformator oder Ringkerntransformator, Kompaktleuchten DIMM 15W/20W.
Arbeit in Treppensystemen mit PROS-1-Steuerungsmodulen möglich Ja                                                   Ja                                                      Ja
Sicherheit Kurzschlusssicherung Ja, mit einer traditionellen Sicherung. Ja, mit einer traditionellen Sicherung. Ja, reversibel.
Überspannungssicherung Nein Nein Ja, mikroprozessorgesteuert, reversibel.
Überhitzungssicherung Ja, nach Überschreitung von 125oC an den Elementen innerhalb des Gehäuses schaltet sich der Dimmer automatisch ab; reversibel. Ja, mikroprozessorgesteuert, reversibel.
Überlastungssicherung Nein Ja, mikroprozessorgesteuert, reversibel.
Zusätzliche Sicherung Keine Bei der Arbeit des Dimmers wird die Anschließung des Ausführungselementes (Triac) für jede Hälfte der Sinuskurve überwacht. Nach einem dreimaligen Wegfall des Ausführungselementes bei einer Hälfte der Sinuskurve zieht eine Ausschaltung und Sperrung des Dimmers bis zur nächsten Einschaltung nach sich. Damit wird der Entstehung des Gleichstromanteils bei einer Belastung mit dem Ringkerntransformator oder EI-Transformator vorgebeugt, sodass der Transformator vor Beschädigung gesichert wird.

 

Technische Parameter:

PROPI315

PROP 400 PROP 600 PROPM 400

PROPM 600

Versorgungsspannung

230 V ± 10% – 50 Hz

Ausgangsleistung

20–315 W

40–400 W 60–600 W 20–400 W

40–600 W

Störungen:

EN 55015

Nutzungssicherheit

EN 60669-2-1

Mikroprozessorgesteuerte Stromeinschränkungen  

3,5 A

4,0 A

Abmessungen

71 x 71 x 29 mm

Für Montage in Dosen

Ø 60